Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Im Mai ist Poesie in der Luft

Kulturtreff Norderstedt im Mai 2019


Kopfkino

Beauty and the beat“ (Hjördis Krüger, Gesang, Katja Krüger, Querflöte und Kontrabass, und Rainer Lankau, Klavier) entführt sie

am Sonntag, dem 5. Mai, von 15.00 bis 17.00 Uhr
im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum,
Altes Buckhörner Moor 16-18, Norderstedt-Mitte


in die Welt des Films. Dringen sie zwischen alten und neuen Melodien in Geschichten vor, die nie zuvor ein Mensch gehört hat. Schauen sie ihnen in die Augen und hören sie musikalische Angebote, die sie nicht ablehnen können. Erleben sie Ihren eigenen Film im Kopf, während „Beauty and the beat“ die Musik dazu besteuert.

Foto: Katja Krüger
Zum „Kaffee-Klatsch“ gibt es den Norderstedter Eine-Welt-Kaffee „FAIRflixt goot!“, Tee und selbst gemachte Torten – und Gelegenheit zum persönlichen Gespräch. Zum gemütlichen Kaffeetrinken ist bereits ab 14.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Artpianoduo (Pressefoto)

Classic meets Pop

In diesem Programm zu zwei und vier Händen am Klavier treffen sich

am Sonntag, dem 19. Mai, von 19.00 bis 21.00 Uhr
im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Altes Buckhörner Moor 16-18, Norderstedt-Mitte.

klassische Tänze von Johannes Brahms, Johann Strauß und Astor Piazolle und populäre Melodien von den 60-er Jahren bis heute wie ABBA, Beatles, Coldplay, arrangiert von Artpianoduo.

Maria Kovalevskaia und Natalia Maximova sind das Artpianoduo / YOLOduo, zwei junge russische Pianistinnen, die in Hamburg zuhause sind, wo sie sich im Studium an der Musikhochschule kennengelernt haben. Auf Anregung von Professor Lilya Zilberstein begannen sie, als festes Klavierduo zusammenzuarbeiten. Danach haben sie ihr Studium als Klavierduo an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock in der Klasse von Prof. Hans-Peter und Volker Stenzl fortgeführt. Das Duo nahm an verschiedenen Meisterkursen und Festivals teil, unter anderem an den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Die beiden jungen Pianistinnen nahmen bereits an mehreren Wettbewerben teil und erhielten den 1. Preis im internationalen Wettbewerb „CONCOURS MUSICAL DE FRANCE“ (2017). Im vergangenen Jahr haben sie eigene CD aufgenommen.

Der Eintritt kostet 10.- EUR. Reservierung per E-Mail an reservierung@kulturtreff-norderstedt.de oder unter Tel. (040) 60 92 51 03 (Anrufbeantworter). Es gibt freie Platzwahl, die Plätze sind nicht nummeriert. Die bestellten Karten werden an der Abendkasse hinterlegt und können dort bezahlt und abgeholt werden. Die Abendkasse und der Verkauf von Getränken und kleinen Snacks sind ab 18.00 Uhr geöffnet.

Barrierefreier Zugang zu den Räumen und Toiletten

Unsere nächsten Termine

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Kulturtreff Norderstedt e. V. - Gunnar Urbach, Vorsitzender, Ochsenzoller Straße 117, 22848 Norderstedt
Tel. (040) 60 92 51 03 - Mail gunnar.urbach@kulturtreff-norderstedt.de - Internet www.kulturtreff-norderstedt.de
Vereinsregisternummer VR 5754 KI - Der Verein ist von der Stadt Norderstedt als Kulturträger anerkannt.