Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Wir wagen den Neustart

Kulturtreff Norderstedt im Juni 2020


Eine Reise in den fairen Handel Südafrikas

Maximal 25 Besucher*innen. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens Freitag 5. Juni per Telefon (040) 60 92 51 03 oder E-Mail.

Hier finden Sie unser Hygiene-Konzept für den „Kaffee-Klatsch“.

Annette und Franz Maletzke vom Weltladen Norderstedt haben zum ersten Mal in ihrem Leben eine Weltreise gemacht und zwar in den Fairen Handel nach Südafrika. Sie berichten

am Sonntag, dem 7. Juni, von 15.00 bis 17.00 Uhr
im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Altes Buckhörner Moor 16-18, Norderstedt
-Mittte

mit Bildern und Erzählungen aus dem Land, fünfundzwanzig Jahre nach dem offiziellen Ende der Apartheid. Auf ihrer Reise haben sie Produzenten besucht, deren Waren der Weltladen in der Rathausallee 44 seit mehr als zwei Jahrzehnten verkauft, und sich angesehen, wie diese Produkte hergestellt werden. Dabei interessierten sie besonders die Menschen und ihre Geschichte(n), die hinter den fair gehandelten Erzeugnissen stehen. Die Produkte aller besuchten Werkstätte und Handelskooperationen gibt es im Weltladen.

Beim „Kaffee-Klatsch“ gibt es den Norderstedter Eine-Welt-Kaffee „FAIRflixt goot!“, Rooibos-Tee aus Südafrika und selbst gemachte Torten und Gelegenheit zum persönlichen Gespräch – allerdings mit dem geboten Abstand. Zum gemütlichen Kaffeetrinken ist bereits ab 14.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

In einer Südafrikanischen Werkstatt

Foto: Pressefoto

Marlene. I Am Good.

Marlene Dietrich – die weltberühmte Schauspielerin und Sängerin gilt bis heute als die größte deutsche Ikone. Legendäre Filme, unsterbliche Lieder und ein umstrittenes, turbulentes Leben mit vielen Affären prägen ihr Bild als Femme fatale. Sie war emanzipiert in der Wahl ihrer Liebe und war Vorreiterin der Diversität – die Dietrich liebte sowohl Männer als auch Frauen.

Darüber hinaus war die großartige Diva Marlene aber auch Mutter, Hausfrau und Köchin. „Frühstück bei Marlene“ war in ihrer Glanzzeit ein geflügeltes Wort. Und wie erzieht man ein Kind, wenn man immer vor der Kamera steht und sich ständig auf Partys und Premieren neu erschaffen muss?

Christa Krings präsentiert – begleitet von Matthias Stötzel am Flügel –

am Sonntag, dem 28. Juni, von 19.00 bis 21.00 Uhr
im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Altes Buckhörner Moor 16-18, Norderstedt-Mitte

neben bekannten Songs und Stationen aus ihrem Leben auch die unbekannte Seite der Marlene Dietrich, die in ihrem Hauptjob Hollywoodlegende und nebenbei eine ganz alltägliche Frau, Mutter und Köchin war.

Der Eintritt kostet 10.- EUR. Reservierung per E-Mail an reservierung@kulturtreff-norderstedt.de oder unter Tel. (040) 60 92 51 03 (Anrufbeantworter). Es gibt freie Platzwahl, die Plätze sind nicht nummeriert. Die bestellten Karten werden an der Abendkasse hinterlegt und müssen dort bis 18.30 Uhr bezahlt und abgeholt werden. Die Abendkasse und der Verkauf von Getränken sind ab 18.00 Uhr geöffnet.

Maximal 50 Besucher*innen. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens Freitag 26. Juni per Telefon (040) 60 92 51 03 oder E-Mail.

Das Hygiene-Konzept wird spätestens eine Woche vorher auf unserer Internetseite veröffentlicht werden.


Barrierefreier Zugang zu den Räumen und Toiletten

Unsere nächsten Termine

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Kulturtreff Norderstedt e. V. - Gunnar Urbach, Vorsitzender, Ochsenzoller Straße 117, 22848 Norderstedt
Tel. (040) 60 92 51 03 - Mail gunnar.urbach@kulturtreff-norderstedt.de - Internet www.kulturtreff-norderstedt.de
Vereinsregisternummer VR 5754 KI - Der Verein ist von der Stadt Norderstedt als Kulturträger anerkannt.