Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Sommer - Sonne - Ferien

Kulturtreff Norderstedt im Juli und August 2022


Liebe Mitglieder, Freundinnen, Freunde und Gäste unserer Veranstaltungen,

bereits im Juni 2021 konnten wir - trotz Corona - wieder mit unseren Veranstaltungen beginnen. Und wir konnten diese ohne Unterbrechung durchführen, obwohl Schulen, Gaststätten und Theater vielfach geschlossen wurden. Sie waren sehr vorsichtig, so dass es bei uns keine Corona-Infektion gab. Dafür bedanken wir uns bei Ihnen mit unserem Saison-Abschluss-Fest am 10. Juli. Danach gönnen wir uns eine Sommerpause und wünschen Ihnen und uns, dass alle gesund bleiben und gut durch den Sommer kommen.

Viele Grüße
Ihre Mitglieder des Vorstands unseres Kulturtreff Norderstedt e.V.


Boogie Woogie, Blues & Rock
Wir laden zum Saison-Abschluss-Fest

EMANUELs Programm hat im wahrsten Sinne des Wortes Hand UND Fuß, denn zu seinem virtuosen Pianospiel kommt mit Bassdrum, Snarebox und HiHat auch noch der entsprechende Groove hinzu. Doch damit nicht genug: das Koordinationstalent singt

am Sonntag, dem 10. Juli, von 17.00 bis 19.30 Uhr
im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Altes Buckhörner Moor 16, Norderstedt-Mitte

auch noch, was das Zeug hält, und performt zeitgleich mit rockiger Stimme Boogie-Woogie, Blues und Rock‘n Roll. Sein OneManBand-Programm garantiert ein energiegeladenes Gute-Laune-Feuerwerk der Extraklasse! Jede Menge witziger Showelemente laden außerdem zum Mitsingen und Mitklatschen ein.

Emanuel Jahreis gehört inzwischen als feste Größe in die deutsche Pianoszene und hat schon gemeinsam u.a. mit Axel Zwingenberger und Gottfried Böttger für „furioses Klavierspiel!“ (Weser-Kurier) gesorgt. Er bringt aber nicht nur sein komplettes OneManBand-Equipment mit, sondern spielt auch Songs aus seinen beiden aktuellsten Alben „Lockdownboogies“ und „Eins wirst Du nie erleben“! Der Boogiemann wird es sich sicherlich nicht nehmen lassen, auch den einen oder anderen Rock‘n‘Roll-Klassiker aufzutischen. Und sie werden sich schließlich fragen: „Hat der Mann wirklich nur zehn Finger?“

Der Eintritt kostet 18 Euro inkl. einem Getränk und einem Snack. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Sie erleichtern uns die Vorbereitungen, wenn Sie sich bis zum 7. Juli anmelden unter Tel. (040) 60 92 51 03 (AB) oder mit einer E-Mail an reservierung@kulturtreff-norderstedt.de.

Foto: Anja Knirim

Unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Mit einem Beitrag von mindestens 2 Euro im Monat fördern Sie unsere Arbeit. Weitere Informationen und eine Eintrittserklärung finden Sie unter kulturtreff-norderstedt.de/mitgliedschaft.

In den vielen Krisenregionen der Welt, von Asien über Afrika, Europa bis nach Südamerika arbeiten heute, neben den vielen internationalen Truppen, auch eine Vielzahl von zivilen Fachkräften, um dauerhaften Frieden zu schaffen. Die Arbeit dieser Menschen und Institutionen, zentrale Prinzipien, Instrumente und Kontroversen der zivilen Friedensarbeit stehen im Mittelpunkt der Ausstellung FRIEDEN MACHEN.

Exklusiv für Norderstedter Vereine findet

am Mittwoch, den 3. August, ab 18.00 Uhr

eine Sonderführung durch die Ausstellung im Stadtmuseum Norderstedt, Friedrichsgaber Weg 290, statt. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich bis zum 25. Juli unter stadtmuseum@norderstedt.de an.

Der Krieg in der Ukraine und auch andere Kriege in der Welt machen Menschen betroffen und nachdenklich. Regelmäßig stellen sich Politiker*innen, Wissenschaftler*innen und zivile Engagierte die Frage: Sollte man sich in die Konflikte anderer Länder und Gesellschaften einmischen? Und wenn ja, wie kann so ein Eingreifen aussehen? In welcher Situation ist es überhaupt sinnvoll, einzugreifen und ab wann und für wen ein Erfolg?

Die von der Bundeszentrale für politische Bildung entwickelte interaktive Ausstellung ist noch bis zum 14. August im Stadtmuseum Norderstedt kostenfrei zu sehen.

Von Mitte Juli bis Mitte machen wir eine Sommerpause. Unsere nächsten Veranstaltungen sind dann der Kleinkunstabend am 18. September ab 19.00 Uhr und der Kaffee-Klatsch am 25. September ab 15.00 Uhr Bitte merken Sie sich diese Termine schon vor!
Veranstaltungen in den folgenden Monaten

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Kulturtreff Norderstedt e. V. - Gunnar Urbach, Vorsitzender, Ochsenzoller Straße 117, 22848 Norderstedt
Tel. (040) 60 92 51 03 - Mail gunnar.urbach@kulturtreff-norderstedt.de - Internet kulturtreff-norderstedt.de
Vereinsregisternummer VR 5754 KI - Der Verein ist von der Stadt Norderstedt als Kulturträger anerkannt.